KEYBOARD KN7000 synthmanuals com

Keyboard Kn7000 Synthmanuals Com-Free PDF

  • Date:31 Oct 2020
  • Views:27
  • Downloads:0
  • Pages:206
  • Size:5.82 MB

Share Pdf : Keyboard Kn7000 Synthmanuals Com

Download and Preview : Keyboard Kn7000 Synthmanuals Com


Report CopyRight/DMCA Form For : Keyboard Kn7000 Synthmanuals Com


Transcription:

Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank dass Sie sich zum Kauf dieses Produktes entschie. Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung gr ndlich durch damit. Sie die Funktionen dieses Instruments optimal nutzen k nnen und. sicherer Betrieb gew hrleistet ist Bevor Sie spielen. DIESES GER T IST F R DEN BETRIEB,IN L NDERN MIT TROPISCHEM KLIMA. Hinweise f r den ordnungsgem en,Aufstellung Wenn Wasser in Ihr. W hlen Sie einen trockenen gut Instrument ger t, durchl fteten Ort aus Sollte versehentlich eine Fl ssigkeit in Ihr. Vermeiden Sie direkte Sonnenbestrahlung Instrument geraten m ssen Sie sofort die. Stellen Sie das Instrument nicht neben Netzverbindung unterbrechen und Ihren. Heizk rper H ndler verst ndigen, Stellen Sie das Instrument an einen ebenen Wasser im Instrument kann gr ere Br nde und.
Ort mit m glichst wenig Vibrationen gef hrliche Kurzschl sse verursachen. Also Keine Vasen Becher etc auf Ihr,Instrument stellen. Niemals Netzkabel und stecker mit,feuchten H nden ber hren Innenseite des. Nicht am Netzkabel ziehen,Instruments,Kein defektes Netzkabel benutzen. Netzkabel Verl ngerungen sollten dem,An bestimmten Stellen des Instrumenten. Inneren liegt die volle Netzspannung an,Fachmann berlassen werden.
Entfernen Sie niemals eine Abdeckung des,Kabel weder knoten noch dehnen. Defekte Netzkabel und Stecker k nnen Instruments,Ber hren Sie unter keinen Umst nden die. Kurzschl sse und Br nde verursachen,Innenseite des Instruments auch nicht mit. einem Werkzeug,Netzanschlu,berzeugen Sie sich davon da der. So schonen sie Ihr,Spannungswahlschalter am Instrument auf.
die entsprechende Netzspannung Instrument, eingestellt ist Schalten Sie Ihr Instrument nicht schnell. Gleichspannung kann nicht verwendet hintereinander ein und aus. werden F r die Pflege des Manuals benutzen Sie,am besten ein angefeuchtetes Tuch und ein. weiches trockenes Tuch mit etwas, Metallgegenst nde in Poliermittel Keine Verd nnungsmittel. Ihrem Instrument Ab und zu sollte das Geh use mit einem. Achten Sie darauf da keine Gegenst nde wachshaltigen Poliermittel behandelt. aus Metall in Ihr Instrument geraten da werden Zumeist gen gt jedoch ein weiches. dies Kurzschl sse und andere Sch den trockenes Tuch. verursachen k nnte, Achten Sie auch darauf da keine Kinder Dieses Ger t kann beim Betrieb. w hrend Ihrer Abwesenheit Gegenst nde in Hochfrequenzst rungen auffangen die von. das Instrument hineinstecken einem in der N he verwendeten Handy. Sollte trotz aller Vorsicht ein metallener verursacht werden Falls eine solche. Gegenstand in Ihr Instrument geraten sein St rbeeinflussung festgestellt wird sollte. unterbrechen Sie die Netzverbindung und das Handy in gr erer Entfernung von. benachrichtigen Sie Ihren H ndler diesem Ger t betrieben werden. Reparaturen nur durch H ndler von qualifizierten Fachleuten. Hinweise f r den ordnungsgem en Einsatz 4,Bedienungselemente und Funktionen 8.
Grundfunktionen,Anschlie en des Instruments 10,Ansehen und Anh ren der Demonstration 12. Hinzuf gen von Effekten 13,Abspielen von MIDI File Disketten DIRECT PLAY 14. Wiedergabe von SD Karten SD AUDIO PLAY 15, Auswahl einer Registrierung f r einen Musikstil MUSIC STYLIST 16. Automatische Bedienfeld Einstellungen ONE TOUCH PLAY 18. Abspeichern Ihrer Bedienfeld Einstellungen PANEL MEMORY 20. Rufen Sie Ihre favorisierten Panel Einstellung mit nur. einem Tastendrucdk ab CUSTOM PANEL 21,Die Aufnahme Ihrer Darbietung SEQUENCER 22. Abspeichern Ihrer Darbietungs Daten auf einer SD Karte 24. Laden von Composer Daten von einer Diskette COMPOSER LOAD 26. Praktische Anwendung,Hinweise zum Display 27,Favorites 30.
Kapitel I Kl nge und Effekte 32,bersicht ber Kl nge und Effekte 32. Klangauswahl 33,Digital Drawbar 34,Organ Tabs 35,Accordion Register 36. Zuordnung von Klanggruppen 37,Effects PART 40,Effects GLOBAL 42. Controller 44,Transpose 45,Techni chord 46,Kapitel II Spielen mit Rhythmus 47. bersicht ber die Rhythmus Darbietung 47,Rhythmuswahl 48.
Den Rhythmusvariieren 50,Auto Play Chord 51,Fade In Fade Out 56. Sound Arranger 58,One Touch Play 59,Music Stylist 59. Music Style Arranger 62,Panel Memory 63,Kapitel III Performance Pads 66. Spielen der Phrasen 66,Kopieren von Phrasen 67,Compile 69. Aufnehmen einer Phrase 70,Kapitel IV Sequencer 72,bersicht ber den Sequencer 72.
Slide Show 75,Sequencer Klanggruppen 76,Easy Record Vereinfachtes Aufnehmen 77. Realtime Record Aufnehmen in Echtzeit 78,Sequencer Play 81. Panel Write 84,Song Select 84,Aufnehmen im Punch Modus 85. Step Record Schrittaufnahme 86,Track Assign 93,Quantize 94. Song Clear 95,Track Clear 95,Note Edit 96,Drum Edit 97.
After Touch Setting Nachdruck Einstellung 98, Kopieren und Einf gen der aufgezeichneten Daten 99. ndern der Notenposition und Lautst rke der aufgezeichneten Daten 103. Kapitel V Composer 106,bersicht ber den Composer 106. Einfache Aufnahmemethode 108,Erschaffen eines ganz neuen Rhythmus 108. Chord Modify Change 111,Part Setting 112,Playback Wiedergabe 113. Step Record Schrittaufnahme Betriebsart 114,Measure Edit Taktbearbeitung 115.
Pattern Copy 117,Custom Style Copy 119,Kapitel VI Diskettenlaufwerk 120. bersicht der Diskettenlaufwerks Funktionen 120,bersicht der Vorgehensweise 122. Laden von Daten 123,Direct Play 125,Song Medley 127. Sichern von Daten 128,Custom Style Load Save 132,Disketten Management 133. Einstellung des automatisch erscheinenden Displays. beim Einlegen einer Diskette 134,Verwendung der Style Convert Disk 135.
Hinweise zur Initial Data Disk 135,Kapitel VII SD Karte 136. Umriss der SD Karte 136,Laden von Daten 138,SD Audio play 141. SD Sound play 142,Playlist 143,SD Song Medley 144,Speichern von Daten 145. Erstellen eines Albums mit Ihren Lieblingssongs 148. Custom Style Load Save 148,SD Karten Verwaltung 149. Einstellen der Anzeige Priorit t 150,KApitel VIII Sound 151.
bersicht ber die Sound Funktionen 151,Part Setting 152. Master Tuning 157,Key Scaling 157,Sound Load Option 158. Monitor Setting 158,Separate Setting 159,APC Hall Einstellung 159. Kapitel IX Reverb Effect 160,bersicht ber die Reverb Effect Funktionen 160. Equalizer 161,Allocation Zuordnung 161,Kapitel X Sound Edit 162.
bersicht ber Sound Edit 162,Easy Edit 163,Tone Edit 164. Pitch Edit 167,Filter Edit 168,Amplitude Edit 170,LFO zyklische Modulation Edit 172. Effect Edit 173,Controller Edit 174,Speichern des neuen Klangs 174. Kapitel XI Control 176,bersicht der Controller Funktionen 176. Overall Touch Sensitivity 177,Foot Controller 177,Kapitel XII Customiz 179.
bersicht der Customize Funktionen 179,Home Page Setting 180. Display Time Out 181, Wallpaper Setting Wahl des Displayhintergrundes 182. Data Protection 182,Custom Panel Modus 183,MIDI Setting Load Option 183. Video Out Mode Setting 184,Kapitel XIII MIDI 185,Was ist MIDI 185. bersicht der MIDI Funktionen 187,Part Setting 188,Control Messages 189.
Realtime Messages 189,Common Setting 190,Mode Setting 191. Input Output Setting 191,MIDI Presets 192,Program Change MIDI Out 193. Panel Memory Output 194,Computer Connection 194,Initialisierung 195. ber den Back Up Speicher und die Dabietungsdaten 196. Getrennt erh ltliche Zubeh rteile 196,Anschl sse 197. berpr fung von St rungen 199,Fehlermeldungen 201,Register 203.
Technische Daten 205,Mitgelieferte Zubeh rteile,berpr fen Sie die mitgelieferten Zubeh rteile. Notenst nder INITIAL DATA DISK,Wechselstrom Netzkabel CD ROM. STYLE CONVERT DISK SD Karte,Bedienungselemente und Funktionen. MUSIC STYLIST,W hlen Sie aus den verschiedenen stilistisch. sortierten Gesamtregistrierungen Siehe Seite 59,AUTO PLAY CHORD.
Die Begleitautomatik erzeugt,zum gew hlten Rhythmus eine. passende Begleitung und folgt RHYTHM GROUP,den gegriffenen Akkorden Hier k nnen Sie aus 220. Siehe Seite 51 Rhythmen der verschiedenen,Stilrichtungen w hlen Jeder. Rhythmus besitzt 4 Variationen,Siehe Seite 48,MAIN APC SEQUENCER RHYTHM GROUP. VOLUME VOLUME AUTO PLAY CHORD 8 16 ROCK JAZZ MOVIE. MODE OFF ON BEAT POP BALLAD SWING BALLROOM SHOW ENTERTAINER ORGANIST. MAX MAX MIC LINE IN,VOLUME VOLUME,SOUND ARRANGER MODERN SOUL COUNTRY MARCH LATIN.
SET OFF ON 60s 70s DANCE R B WESTERN WALTZ WORLD CUSTOM MEMORY. MIN MIN LOAD,MUSIC STYLIST,PERFORMANCE PADS,DEMO AUTO SETTING BANK STOP. MUSIC STYLE ONE TOUCH SPLIT FADE TAP SYNCHRO,ARRANGER PLAY POINT IN OUT TEMPO BREAK. PART FR CONTRAST,1 3 VARIATION FILL IN INTRO ENDING START STOP. 1 2 3 4 1 2 1 2 1 2 3 4 BEAT,SEQUENCER COUNT,RESET INTRO. FADE IN OUT,Beginnen Sie Ihre Melodie mit einer sich.
PITCH BEND MODULATION,langsam erh henden Lautst rke oder lassen. Sie den Ton am Ende der Melodie nach und,nach ausklingen Siehe Seite 56. PERFORMANCE PADS,Mit diesen Pad Tasten k nnen Sie,Ihre eigene Darbietung mit. musikalischen Phrasen oder Effekten,untermalen Siehe Seite 66. PITCH BEND MODULATION,Das PITCH BEND Einstellrad erlaubt eine gleitende.
Verschiebung der Tonh he Mit dem MODULATION,Einstellrad kann dem Klang ein Vibrato Effekt. hinzugef gt werden Siehe Seite 44,DISPLAY TECHNI CHORD. Zeigt Informationen ber die Darbietung Der Techni Chord Modus erweitert den. Funktionseinstellungen und andere Mitteilungen an Klang Ihrer Darbietung indem er f r jede. Siehe Seite 27 gedr ckte Melodie Taste einen ganzen. Verwenden Sie den CONTRAST Tasten links Akkord erklingen l t Siehe Seite 46. unter dem Display um die Lesbarkeit des Display,optimal einzustellen SEQUENCER. Hiermit k nnen Sie ihre,SOUND GROUP Darbietung aufnehmen und. W hlen Sie aus einer Vielzahl von wiedergeben Siehe Seite 72. Kl ngen Siehe Seite 32,SOUND GROUP PART EFFECT SEQUENCER.
MALLET STRINGS SAX ORGAN SOUND DIGITAL SOUND, PIANO GUITAR ORCH PERC WORLD VOCAL BRASS WOODWIND ACCORDION EXPLORER SUSTAIN EFFECT DSP VARIATION PLAY EASY REC. GLOBAL EFFECT,DIGITAL ORGAN ACCORDION EW PROGRAM, DRAWBAR TABS REGISTER PAD SYNTH BASS DRUM KITS MEMORY EXPANSION CHORUS MULTI REVERB MIC DISK MENUS. BANK VIEW NEXT BANK,PANEL MEMORY,TECHNI CHORD SOLO 7 6. TEMPO PROGRAM TRANSPOSE PART SELECT 8 5,PANEL CUSTOMIZE. DISPLAY SET,LEFT RIGHT2 RIGHT1,R1 R2 OCTAVE,CONDUCTOR 2 3.
Sie k nnen vier selbst,TRANSPOSE CONDUCTOR,zusammengestellte Displays. Mit der Transpose Funktion Hiermit kann jedem,mit Ihren bevorzugten Kl ngen. kann man die Grundtonart Manualbereich ein gew nschtes. Rhythmen Funktionen etc, der Tastatur ndern Siehe Instrument zugeordnet werden. kreieren Siehe Seite 30,Seite 45 Siehe Seite 37,PANEL MEMORY. Mit dieser Funktion k nnen Sie die,Registrierungen speichern und.
jederzeit auf Knopfdruck wieder,abrufen Siehe Seite 63. Grundfunktionen,Anschlie en des Instruments,Vor dem Spielen der ersten T ne. MAIN APC SEQUENCER RHYTHM GROUP SOUND GROUP PART EFFECT SEQUENCER. VOLUME VOLUME AUTO PLAY CHORD 8 16 ROCK JAZZ MOVIE MALLET STRINGS SAX ORGAN SOUND DIGITAL SOUND. MODE OFF ON BEAT POP BALLAD SWING BALLROOM SHOW ENTERTAINER ORGANIST PIANO GUITAR ORCH PERC WORLD VOCAL BRASS WOODWIND ACCORDION EXPLORER SUSTAIN EFFECT DSP VARIATION PLAY EASY REC. MAX MAX MIC LINE IN,VOLUME VOLUME,SOUND ARRANGER GLOBAL EFFECT. MODERN SOUL COUNTRY MARCH LATIN DIGITAL ORGAN ACCORDION EW PROGRAM. SET OFF ON 60s 70s DANCE R B WESTERN WALTZ WORLD CUSTOM MEMORY DRAWBAR TABS REGISTER PAD SYNTH BASS DRUM KITS MEMORY EXPANSION CHORUS MULTI REVERB MIC DISK MENUS. MUSIC STYLIST SD,BANK VIEW NEXT BANK,PERFORMANCE PADS PANEL MEMORY. AUTO SETTING BANK STOP TECHNI CHORD SOLO 7 6,TEMPO PROGRAM TRANSPOSE PART SELECT 8 5.
MUSIC STYLE ONE TOUCH SPLIT FADE TAP SYNCHRO,ARRANGER PLAY POINT IN OUT TEMPO BREAK CUSTOM. PANEL CUSTOMIZE,OTHER DISPLAY SET,PART FR CONTRAST PAGE HOLD. 2 R1 R2 OCTAVE LEFT RIGHT2 RIGHT1,1 3 VARIATION FILL IN INTRO ENDING START STOP. 1 2 3 4 1 2 1 2 1 2 3 4 BEAT 1 4,HELP MUTE EXIT,CONDUCTOR 2 3. SEQUENCER COUNT,RESET INTRO FAVORITES,1 Schlie en Sie das Netzkabel an eine.
Wandsteckdose an 4 Dr cken Sie die POWER Taste um,das Instrument einzuschalten. 2 Bringen Sie den Notenst nder wie,abgebildet an,Einen Kopfh rer k nnen Sie am. PHONES Anschlu an der,Frontseite des Keyboards,anschlie en Hierdurch wird das. Lautsprechersystem automatisch,abgeschaltet und der Klang ist nur. 3 ffnen Sie die Bedienungskonsole ber den Kopfh rer zu h ren. Achten Sie darauf dass Sie sich,nicht die Finger klemmen.
Vorsichtsma nahme zum Tragen des In Die Tonh he des Instruments kann f r das. struments Zusammenspiel mit anderen Instrumenten, Wenn Sie dieses Instrument tragen schlie en eingestellt werden Siehe Seite 157. Sie vorher die Bedienungskonsole und halten F r Informationen ber die. Sie das Instrument an beiden Enden an der BackUp Funktionen dieses Instruments. Unterseite beziehen Sie sich bitte auf die Seite 196. Halten Sie das Instrument beim Tragen Unter gewissen Umst nden k nnten. niemals an der Bedienungskonsole weil Funktionen und Einstellungen des. dies zu einer Funktionsst rung f hren kann Instruments beim Ausschalten des Ger tes. Siehe Seite 30 SEQUENCER Hiermit k nnen Sie ihre Darbietung aufnehmen und wiedergeben Siehe Seite 72 CONDUCTOR Hiermit kann jedem Manualbereich ein gew nschtes Instrument zugeordnet werden Siehe Seite 37 PANEL MEMORY Mit dieser Funktion k nnen Sie die Registrierungen speichern und jederzeit auf Knopfdruck wieder abrufen Siehe Seite 63 TECHNI CHORD Der Techni Chord Modus

Related Books