Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften

Johann Wolfgang Von Goethe Die Wahlverwandtschaften-Free PDF

  • Date:23 Nov 2020
  • Views:7
  • Downloads:0
  • Pages:7
  • Size:1.36 MB

Share Pdf : Johann Wolfgang Von Goethe Die Wahlverwandtschaften

Download and Preview : Johann Wolfgang Von Goethe Die Wahlverwandtschaften


Report CopyRight/DMCA Form For : Johann Wolfgang Von Goethe Die Wahlverwandtschaften


Transcription:

eDidact Arbeitsmaterialien Sekundarstufe, Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften 7 2 42. Vor berlegungen,Kompetenzen und Unterrichtsinhalte. Die Sch lerinnen und Sch ler lesen kursorisch einen Roman von Johann Wolfgang von Goethe aus dem. Sie lernen die breit gef cherte Rezeptionsgeschichte des Romans kennen und entwickeln ein eigenes. Verst ndnis des Romans, Sie untersuchen exemplarisch literaturgeschichtliche und wissenschaftliche Stellungnahmen und ordnen. Sie untersuchen die Entstehungsgeschichte des Romans und ordnen den Roman dessen Figuren und. Handlungsstr nge in Goethes Leben und in die Kulturgeschichte um 1800 ein. Sie pr fen die Aktualit t und Modernit t des Romans. Anmerkungen zum Thema, Ein literarisches Werk von h chstem Rang wird zweihundert Jahre alt Goethes Wahlverwandtschaf. ten Der Roman hat die zeitgen ssischen Leser gleicherma en fasziniert wie verst rt Nie habe man so. enthusiastisch so gescheit und so dumm und absurd ber etwas sprechen h ren als ber diesen Roman. und nie sind die Buchh ndler so best rmt worden erf hrt Goethe im Februar 1810 von einer Freundin. aus Wien Bis heute haben die Wahlverwandtschaften nichts an Faszination eingeb t Die genaue. Beobachtung zwischenmenschlicher Beziehung die experimentelle Darstellung sozialer Kon ikte und ein. feines Gesp r f r geschichtliche Umbr che machen den Roman zu einem Musterbeispiel f r das was Li. teratur zu leisten vermag, So k ndigten die Friedrich Schiller Universit t Jena und die Klassik Stiftung Weimar f r das Jahr 2009.
ein umfangreiches Programm zu Goethes Roman Die Wahlverwandtschaften an mit Ausstel. lung Ringvorlesung und Live Lesungen Das Zitat aus dem Flyer ist in mehrfacher Hinsicht interessant. Das Werk wird heute 200 Jahre nach seinem Entstehen zwar als hochrangig eingestuft aber. bekannt scheint das Werk nicht zu sein Wenn Schullekt ren Ausgaben bzw sogenannte Sternchenthe. men im Abitur kanonisierende Wirkung haben dann f llt auf dass so gut wie in keinem Bundesland. das Werk im Abitur als verp ichtende Lekt re vertreten ist Das Zitat macht aber auch deutlich dass. dieses Werk 1809 als es erschien mit Blick auf die heute w rde man sagen Verkaufszahlen ob. wohl oder weil es h chst umstritten war zu berzeugen wusste. Was faszinierte bzw emp rte die damaligen Leser Sicherlich zun chst der Inhalt der als Skandal. aufgefasst und inszeniert werden konnte Ein Ehepaar Eduard und Charlotte die sich nach langen. Jahren ihren Wunsch nach ehelicher Verbindung erf llen konnten l dt zwei ihnen liebe Menschen. als G ste ein Eduard den von ihm gesch tzten Hauptmann Otto Charlotte das verwaiste P egekind. Ottilie f r die sie sich seit deren Kindheit verantwortlich f hlt Das Beziehungsge echt ndert sich. Eduard und Ottilie n hern sich einander an ebenso Charlotte und Otto Als u erst delikat und an. st ig wurde das zentrale Ereignis empfunden das als doppelter Ehebruch vgl unten Kapi. tel I 11 bezeichnet wird Obwohl es zwischenzeitlich so aussieht als k nnten die neuen Konstella. tionen von Dauer sein immerhin drei der vier betroffenen Personen stimmen einer partnerschaftli. chen Neuausrichtung zu nimmt das Geschehen einen anderen Verlauf Eduard und Ottilie sterben. hungern sich zu Tode Charlotte und Otto berleben leben aber nicht miteinander Dieses Gesche. hen angereichert mit einer Vielzahl von Gespr chen in denen provokative Vorschl ge gemacht. werden z B dass die Ehe nur auf f nf Jahre geschlossen werden soll konnte sich gro er Aufmerk. samkeit erfreuen zumal die Zeitgenossen Goethes auch Gefallen daran nden konnten manche. Anspielungen des Romans mit Verweisen auf die Realit t zu entschl sseln Goethe hat selbst. viele Jahre sp ter am 17 Februar 1830 in einem Gespr ch mit seinem Vertrauten Eckermann der. die u erungen Goethes festhielt gesagt dass darin im Roman kein Strich enthalten der nicht. Ideenb rse Deutsch Sekundarstufe II Ausgabe 61 05 2013 1. c OLZOG Verlag GmbH Seite 1,D30407617242,eDidact Arbeitsmaterialien Sekundarstufe. 7 2 42 Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften. Vor berlegungen, erlebt aber kein Strich so wie er erlebt worden sei Die Zeitgenossen werden sich sicherlich manche. gen sslich l sternd manche pikiert betroffen auf die Suche nach m glichen Anl ssen gemacht. haben um Klatsch und Tratsch auszutauschen Allerdings sollte man sich vor nur vorschnellen Ent. deckungen h ten denn der Roman ist mehr als nur ein sogenannter Schl sselroman. Der Dichter Christoph Martin Wieland schrieb am 18 Februar 1810 an seine Tochter Charlotte Ge. ner von den ganz unterschiedlichen Reaktionen der Leser auf das Werk Wieland erw hn. te zu berm iges Lob auf der einen und zu scharfen Tadel auf der anderen Seite um dann mit. einer Leseanleitung zu schlie en die Goethe selbst gegeben hat Das Buch mu wie Goethe selbst. sagt dreimal gelesen werden zitiert nach J W von Goethe Werke in 14 B nden Hamburger Ausgabe. Bd 6 S 663, Dreimalige Lekt re so des Dichters Forderung wird heute nur wenigen Zeitgenossen verg nnt sein. In der Schule ist die Einl sung dieser Forderung wohl unm glich In diesem Beitrag wird ein anderer. Weg der Erschlie ung versucht, 1 Kursorische Lekt re mit Arbeitsbl ttern zu ausgew hlten Kapiteln die intensiv behandelt. 2 Inhaltsangaben zu mehreren Kapiteln die von Intensivierungsinsel zu Intensivierungsinsel f h. 3 Bewusster Verzicht auf die richtige Interpretation stattdessen Aufzeigen m glicher Kon. troversen und Vorschlag einer plausiblen Leseweise. 4 Anreicherung durch aktuelle Themen Ehe Erziehung Gartenbau und Architektur Narzissmus. 5 Anwendung literaturwissenschaftlicher Arbeitsmethoden und Begriffe hier vor allem. zu Erz hlsituation und zur Bedeutung von Symbolen,Literatur zur Vorbereitung.
Verwendete Textausgabe nach dieser Ausgabe wird zitiert. Johann Wolfgang Goethe Die Wahlverwandtschaften insel taschenbuch 4522 Berlin 2012. Kommentare, Zwei Kommentare sind empfehlenswert zum einen die M nchner Ausgabe J W Goethe S mtliche. Werke nach Epochen seines Schaffens hier Bd 9 hrsg von Karl Richter Carl Hanser Verlag M nchen. 1985 zum andern die Hamburger Ausgabe J W von Goethe Werke in 14 B nden hier Bd 6. hrsg von Erich Trunz C H Beck M nchen 1981 erh ltlich auch als dtv Taschenbuch. Gabrielle Bersier Goethes R tselparodie der Romantik Eine neue Lesart der Wahlverwandtschaften. Niemeyer T bingen 1997, Gisela Greve Hrsg Goethe Die Wahlverwandtschaften edition diskord T bingen 1999. Jochen H risch Die Himmelfahrt der b sen Lust in Goethes Wahlverwandtschaften Versuch ber. Ottiliens Anorexie in N Bolz Hrsg Goethes Wahlverwandtschaften Kritische Modelle und Dis. kursanalysen zum Mythos Literatur Gerstenberg Hildesheim 1981 S 308 322. Giovanni Sampaolo Proserpinens Park Goethes Wahlverwandtschaften als Selbstkritik der Moder. ne Metzler Stuttgart Weimar 2003,c OLZOG Verlag GmbH Seite 2. eDidact Arbeitsmaterialien Sekundarstufe, Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften 7 2 42. Vor berlegungen, David Wellbery Die Wahlverwandtschaften in P M L tzeler u a Hrsg Goethes Erz hlwerk Inter.
pretationen Reclam Stuttgart 1985 S 291 318,Die einzelnen Unterrichtsschritte im berblick. Inhalte Methoden Arbeitsformen, 1 Schritt Lekt re und erstes Verst ndnis des kursorische Lekt re. Romans Analyse einzelner Kapitel, 2 Schritt Autor Erz hler Leser berpr fen der eigenen Text. M glichkeiten der Gestaltung und kenntnisse, M glichkeiten der Aufnahme Anwendung literaturwissenschaft. licher Grundbegriffe, 3 Schritt Eine exemplarische Tour d Horizon Vergleich literaturwissenschaft.
durch die Interpretationsm glichkei licher Texte,ten Formulieren einer eigenen. 4 Schritt Literatur und kulturgeschichtliche Kontextuierung des Romans. Exkurse zu folgenden Themen Arbeit im Klassenverband. Goethes Religionsauffassung Gruppenarbeit oder Referate. Klatsch und Tratsch um 1800,Intertextuelle Bez ge Rousseaus. Roman Nouvelle H lo se und eine,modernisierende Ver lmung. ber Liebhaber und Ver chter ei,ner neuen Gartenkunst. 5 Schritt Moderne und aktuelle Fragestellun Analyse pragmatischer Texte. gen zu den Themen Arbeit im Klassenverband,Ehe Gruppenarbeit oder Referate.
P dagogik Diskussion ber die Aktualit t des,Narzissmus der Moderne Romans. Table Talk,Klausur Textstellenanalyse und Textstellen. Umgang mit literaturwissenschaft,lichen Grundbegriffen. Gestaltendes Interpretieren,Verfassen eines Dialogs. Weiterf hrung Vorbereitung und Gestaltung eines,Pr sentationsabends.
Ideenb rse Deutsch Sekundarstufe II Ausgabe 61 05 2013 3. c OLZOG Verlag GmbH Seite 3,eDidact Arbeitsmaterialien Sekundarstufe. Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften 7 2 42. Unterrichtsplanung,1 Schritt Lekt re und erstes Verst ndnis. des Romans,Kompetenzen und Unterrichtsinhalte, Die Sch lerinnen und Sch ler lesen den Roman kursorisch. Sie bearbeiten Arbeitsbl tter zu 12 der 36 Kapitel die intensiv gelesen werden. Sie kennen den Inhalt des Romans,Sie untersuchen den Aufbau des Romans. Sie bilden sich ein vorl u ges Urteil ber den Roman. Die Lekt re bezieht sich auf ausgew hlte Kapitel Die Erfahrung lehrt dass diese. in einem zeitlich berschaubaren Rahmen m glich ist Die Abfolge der Stunden kann. so aufgebaut werden dass der Erstdurchgang durch den Roman in f nf Dop. pelstunden Stunden 1 bis 10 absolviert werden kann Die Lekt re erfolgt dabei. teilweise im Unterricht teilweise zu Hause Der Vorschlag unten versteht sich als Ma. ximalvorschlag, Die Zwischenschritte zwischen den zu lesenden Kapiteln werden durch Inhaltsanga.
ben gef llt Je nach Bedarf kann die Anzahl der zu lesenden Kapitel noch weiter redu. ziert werden Hierzu m ssten die L sungshinweise f r die Arbeitsbl tter zu Inhaltsan. gaben umgearbeitet werden, Es ist auch m glich einige Kapitel samt Arbeitsbl ttern nur von einem Teil der Sch ler. zu Hause bearbeiten zu lassen die ihre Ergebnisse dann den Mitsch lern referieren. Der Lekt regang Schritt 1 k nnte folgenderma en gestaltet werden. Stunden Lekt re und Besprechung in H usliche Lekt re und. der Schule Bearbeitung der dazu,geh rigen Arbeitsbl tter. 1 und 2 Kapitel I 1 und I 2 Anfang I 2 zu Ende lesen. 3 und 4 Kapitel I 4 Kapitel I 10, 5 und 6 Kapitel I 11 und I 16 und II 2 Kapitel II 4 und II 5. 7 und 8 Kapitel II 7 und Kapitel II 8 II 13,9 und 10 Kapitel II 18. Im Zusammenhang mit Texte und Materialien M3 zu Kapitel I 4 und den natur. wissenschaftlichen Experimenten kann auch ein Experiment durchgef hrt werden. das zur Goethe Zeit beliebt war, Die nachstehende Beschreibung erfolgt nach Georg Schwedt Chemische Experimente.
in naturwissenschaftlich technischen Museen Wiley VCH Weinheim 2003 S 173. Goethes Experiment mit Kalk und Schwefels ure in,Die Wahlverwandtschaften. Materialien Weinglas Reagenzien 2mol l Schwefels ure. Durchf hrung Der Goethezeit entsprechend wird in einem Weinglas ein Tee. l ffel mit Caliumcarbonat gepulvert zu einem Drittel des Gla. ses mit verd nnter Schwefels ure bergossen, Ideenb rse Deutsch Sekundarstufe II Ausgabe 61 05 2013 5. c OLZOG Verlag GmbH Seite 4,eDidact Arbeitsmaterialien Sekundarstufe. 7 2 42 Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften. Unterrichtsplanung, Beobachtungen Der Inhalt des Glases sch umt auf es bilden sich Gasblasen. und nach und nach setzt sich aus der milchig tr ben Fl ssig. keit ein wei er Niederschlag ab Die dar ber stehende L sung. Erl uterungen Es handelt sich um die einfache Umsetzung von Calciumcar. bonat mit Schwefels ure zu Calciumsulfat Gips unter Freiset. zung von Kohlendioxid CaCO3 H2 SO4 CaSO4 H2O, CO2 Die Pfeile geben an ob sich der Stoff nach unten ab.
setzt oder nach oben entweicht, M gliche Ergebnisse zu Texte und Materialien MW1 Arbeitsblatt zu Kapi. tel I 1 und I 2,Arbeitsauftrag 1,Einzelne Beobachtungen. Beide waren in erster Ehe schon einmal verheiratet Eduard mit einer lteren Frau. die verstorben ist f r Charlotte kann hnliches vermutet werden I 1. Die erste Ehe wird von Charlotte als Gef ngnis gesehen Wir wurden wieder frei. Charlotte hat aus erster Ehe eine Tochter die im Internat lebt da beide in ihrer. neuen zweiten Ehe nur f r sich leben wollen I 1 S 14. Das Paar das ohne Geldsorgen leben kann plant einen Landschaftspark I 1. Eduard wird als das einzige verzogene Kind reicher Eltern I 2 S 18 bezeichnet. dem es auch um den Besitz Charlottens ebd gegangen ist. Charlotte wollte eigentlich ihre Nichte Ottilie mit Eduard verbinden dieser beach. tete aber Ottilie nicht I 2 S 22,Eduard wird als ungeduldig bezeichnet I 2 S 27. Fazit Bei aller Harmonie und bei aller Zufriedenheit die im Leben von Eduard. und Charlotte auf den ersten Blick zu beobachten sind tauchen auch fragw rdige. Aspekte auf z B Wie soll der Leser mit der Beobachtung umgehen dass Charlotte. ihre leibliche Tochter in einem Internat erziehen l sst um ungest rt mit einem Mann. zusammenzuleben den sie in der Jugend geliebt hat den sie jetzt in mittleren Alter. aber eher mit ihrem j ngeren Patenkind verm hlen wollte. Arbeitsauftrag 2,Einzelne Beobachtungen,Beide unterhalten sich. Eduard h tte gerne die Gemeinschaft mit dem Hauptmann Charlotte will dies jedoch. Eduard will losen dies lehnt Charlotte ab sie wirft Eduard vor dass er ein Spieler. Charlotte schl gt vor aus der Dreiergruppe eine Vierergruppe zu machen indem. sie ihre Patennichte Ottilie einl dt, Das Paar fragt den ehemaligen Pfarrer Mittler um Rat der diesen allerdings verwei.
gert als er von der neuen Viererkonstellation h rt. Johann Wolfgang von Goethe Die Wahlverwandtschaften 7 2 42 Vor berlegungen Ideenb rse Deutsch Sekundarstufe II Ausgabe 61 05 2013 1 Kompetenzen und Unterrichtsinhalte Die Sch lerinnen und Sch ler lesen kursorisch einen Roman von Johann Wolfgang von Goethe aus dem Jahr 1809 Sie lernen die breit gef cherte Rezeptionsgeschichte des Romans kennen und entwickeln ein eigenes

Related Books